Suche nach abgängigen Almtieren

Aktualisiert: 19. Okt.

Als schwierig erweist sich die Suche nach abgängigen Almtieren, wenn sich das Suchgebiet schwer eingrenzen lässt. Zwei diesbezügliche Einsätze führten uns nach Obertauern und Werfenweng:

24.9.2022 Ein Blobe-Ziegenbock ist abgängig. Die Geißen konnten nach 4 Schneetagen gut ins Tal gebracht werden, der 90 bis 100 kg schwere Bock dieser seltenen Ziegenrasse fehlt leider. Die Herausforderung hier:

Die Sonne war schon etwas heraußen und auf dem Wärmebild ein einziger Fleckerlteppich aus Hell/Dunkel zu sehen.

Fred Schwaiger - Pilot, Irmi Wimmer am Bildschirm


Wir konnten Maxi, den Ziegenbock nicht orten und hoffen, dass er bei besserem Wetter in Tallagen kommt bzw. gesichtet wird. Jemand aber haben wir gesehen und der zuständige Bauer konnte informiert werden:


Das Mutterschaf mit einem kleinen Lamm. Die beiden hatten den Almabtrieb verpasst - nun sind sie wieder wohlbehalten im heimatlichen Stall.


links vom Mamaschaf aus gesehen links das Kleine.





Nachtrag



15.10.2022:

Gute Nachrichten erreichen uns: Maxi ist von einem Liftbediensteten gesichtet worden und konnte heimgeholt werden. Er hatte sich am Bein verletzt ist aber schon auf dem Wege der Besserung.

Wir freuen uns!



Hansjörg und Fred am 4. August 2022 im Tennengebirge






64 Ansichten